default 115 WEF 44 508 - Deutz 57513 - 115


  Wir haben zur Zeit leider eine Störung. Wir arbeiten an der Lösung des Problems.



Deutz 57513

 

Die DEUTZ – Diesel – Lokomotive KS 230 B ist eine zweiachsige Rangiermaschine mit hydraulischer Kraftübertragung und Stangenantrieb. Als Antriebsmotor dient der luftgekühlte DEUTZ – Vielstoffmotor A12L 714A. Die Motorleistung wird über eine Gummi-Dämpfungskupplung und Gelenkwelle auf das Voith-Turbogetriebe übertragen. Von hier aus wird die Antriebskraft über das angeflanschte Wendegetriebe auf die zwischen den Achsen liegende Blindwelle weitergeleitet, die über Kurbeln und Treib- und Kuppelstangen beide Radsätze antreibt. Die Lokomotive ist mit zwei voneinander unabhängigen Druckluftbremsen ausgerüstet, zusätzlich ist noch eine Spindelhandbremse als Feststellbremse vorhanden. Die Lok ist mit einer elektr. Anlage von 24 V Spannung für die Beleuchtung, das Anlassen des Motors und sonstige Hilfseinrichtungen ausgerüstet. Die Anlage ist zweipolig verlegt.
Die Lokomotive hat ein Dienstgewicht von etwa 28 Tonnen und erreicht auf gerader horizontaler Strecke eine Maximalgeschwindigkeit von 30km/h. Die Bundeswehr kaufte 21 Maschinen dieser Baureihe und bezeichnete diese mit der Versorgungsnummer 2210-12-127-0042.
Die in der Spezialsammlung "Bundeswehr-Eisenbahn" ausgestellte Lokomotive ist bei der letzten Hauptuntersuchung im Jahre 2003 im Farbton "bronzegrün" lackiert worden.
Die Maschine ist in einem hervorragenden technischen Zustand und kann bei Veranstaltungen im Erlebnisbahnhof Westerwald betriebsbereit vorgestellt werden.
Lebenslauf
10.08.1962 Werksabnahme durch Bauaufsicht der Bundeswehr
15.08.1962 Lieferung an Fliegerhorstgruppe Erding
02.10.1963 Genehmigung zur Indienststellung in Erding durch LfB MA München
04.08.1967 Genehmigung zur Indienststellung in St. Wendel durch LfB MA Saarbrücken
10.08.1998 Anlieferung an GerHptDepot Siegelsbach nach HU MaK Moers
14.01.2003 Anlieferung an SIZ 850 Darmstadt nach HU VSFT Moers
03.04.2007 Übernahme durch Militärhistorisches Museum Dresden
07.05.2007 Leihgabe an Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e. V., Westerburg
mit freundlicher Unterstützung von www.bundeswehrloks.de und www.rangierdiesel.de